+43 5332 235 51

 

Spezielle

Wintertipps

 

  • Leiden Sie unter Schwellneigung, Spannungsgefühl, Schweregefühl oder schmerzhaften Beinen?
  • Dann lassen Sie dringend Ihre Beine auf venöse Schwächen überprüfen!
  • Die kühle Jahreszeit ist optimal für jegliche Venentherapie und perfekt um unschöne Krampfadern zu entfernen
  • Venen fit – der nächste Sommer kommt bestimmt!

 

und vor allem...

 

...genießen Sie die schönen Wintertage für Bewegung wie Schneewanderungen, Skitouren oder Langlaufaktivitäten.

 

Schnellanfrage



Sklerotherapie

Besenreiser und retikuläre Varizen werden häufig als kosmetisch störend empfunden.

Die Sklerotherapie ist die Therapie der ersten Wahl bei Besenreiser und retikuläre Varizen (in der Haut gelegenen Venchen).

Das Medikament Aethoxysklerol (=Polidocanol) wird bei der Sklerotherapie in die kleinen Venchen injiziert. Die Venchen verkleben und werden in der Folge vom eigenen Körper abgebaut. Das Ergebnis einer Sklerotherapie ist oft erst nach 2 Monaten zu beurteilen, da der Abbau der Venen durch den eigenen Körper Zeit benötigt.

Bei Aethoxysklerol handelt es sich um ein Medikament, welches sich in der Sklerotherapie bereits mehr als millionenfach bewährt hat. Die Sklerotherapie gilt als effiziente und nebenwirkungsarme Therapie.