+43 5332 235 51

 

Spezielle

Venentipps für die

warme Jahreszeit

 

  • Nützen sie das Treppen steigen zur Venengymnastik
  • Tragen sie bequeme Schuhe. Barfußgehen ist gesünder als High Heels tragen!
  • Trinken Sie ausreichend
  • Essen Sie leichte Kost z.B. Obst, Gemüse, Rohkost, Salate
  • Gehen Sie Wandern, Schwimmen, Radfahren
  • Kneippen Sie regelmäßig
  • Vermeiden Sie die Mittagshitze
  • Legen Sie die Beine immer wieder einmal hoch
  • Genießen Sie die schönen Tage

 

Schnellanfrage



Behandlungskosten

In meiner Wahlarztordination halte ich mich an den von der Ärztekammer empfohlenen Privathonorartarif. Die Honorarnote gestaltet sich nach den erbrachten Leistungen und den Positionsnummern der einzelnen Krankenkassen (der Tiroler Gebietskrankenkasse =TGKK, der Bauern = SVB, der Eisenbahner = VAEB, der Versicherung der Beamten = BVA, der gewerblichen Wirtschaft = SVA) sodass diese problemlos bei der jeweiligen Kasse zur Kostenteilerstattung eingereicht werden kann.

Versicherte der Lehrer und Beamtenversicherung = KUF werden exakt nach den Tarifen der Lehrer und Beamtenversicherung abgerechnet.

Selbstzahler erhalten vor der Behandlung auf Wunsch gerne einen unverbindlichen Kostenvoranschlag.

Privat versicherte Patienten bekommen in der Regel die Honorarnote komplett von ihrer Versicherung erstattet.

Da mittlerweile viele gesetzlich versicherte Patienten individuelle private Zusatz- oder Sonderverträge besitzen, kann vorher mit der Zusatz-Versicherung über die Erstattung der ambulanten oder stationären Behandlungskosten gesprochen werden.

Ist eine stationäre Behandlung/Operation vorgesehen, führe ich diese bei uns im Haus (= Kursana Privatklinik, GZW Wörgl) in modernst ausgestatteten OP-Räumen durch.
Bei stationären Aufenthalten in der Kursana Privatklinik werden die Behandlungskosten direkt mit ihrer Zusatzversicherung abgerechnet.

Ein Direktverrechnungsvertrag besteht mit folgenden Zusatzversicherungen

  • UNIQA Personenversicherung AG
  • ALLIANZ-ELEMENTAR Versicherung AG
  • CALL DIRECT Versicherung AG
  • MERKUR Versicherung AG
  • WIENER STÄDTISCHE Allgemeine Versicherung AG
  • GENERALI Versicherung AG
  • MUKI Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit
  • VIENNA INSURANCE Group.

Patienten ohne Zusatzversicherung werden über eine private Honorarnote abgerechnet.